Auswahltag 2018 für Heilerziehungspflegerinnen und –pfleger

Auswahltag 2018 für Heilerziehungspflegerinnen und –pfleger

Angespannt, nervös, neugierig, Druck im Magen spüren – diese Gefühle werden viele oder fast alle über 50 Menschen gespürt haben, die sich um einen der 30 Schulplätze an unserem Berufskolleg beworben haben und nun zu dem Auswahltag eingeladen waren.

Wir wollen die Personen auswählen, die unserer Meinung nach von ihrer Haltung, der Motivation für den Beruf des HEP, ihrer Persönlichkeit aber auch ihren kognitiven Kompetenzen in unsere Schulgemeinschaft aufgenommen werden. Die Auswahl machen wir uns nicht einfach. Jede Bewerberin und jeder Bewerber durchläuft an dem Tag mehrere Stationen, wo sie/ er unterschiedliche Aufgaben lösen muss. Dies ist manchmal irritierend, weil es an anderen Schulen oft nur ein Gespräch mit der Schulleitung gibt, die dann über die Aufnahme entscheidet. Wir beteiligen neben dem Kollegium auch die Klassensprecher und Leitungskräfte aus der Praxis an dem Auswahlprozess.

Der anfänglichen Irritation folgt oft die Rückmeldung: „das ist super, da geht es nicht nur um Zeugnisse und Zensuren, sondern um mich als Mensch. Das finde ich super, auch wenn ich vielleicht keinen Schulplatz bekomme.“

Wir hoffen, dass auch die Personen den Tag (und uns) in guter Erinnerung behalten, die keinen Schulplatz bekommen haben. Ihnen wünschen wir, dass Sie an anderer Stelle ihre Ausbildung absolvieren können.