Johanneswerk Stellen Jobs Pflege

Freiwilligendienst im Johanneswerk-Jahr (FSJ oder BFD)

Tätigkeitsbereich
Behindertenhilfe
Altenhilfe
Über uns
Das Ev. Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Deutschlands mit Sitz in Bielefeld. Rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in mehr als 70 Einrichtungen tätig. Die diakonischen Angebote richten sich an alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche. Gegründet wurde das Werk 1951.
Das Johanneswerk-Jahr bietet Ihnen in der Altenarbeit oder in der Behindertenarbeit (nur im Ruhrgebiet) die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales/Diakonisches Jahr (FSJ 16 bis 27 Jahre) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD ohne Altersbegrenzung) in einem großen diakonischen Träger zu absolvieren.
Wir bieten Ihnen die Chance
  • sich beruflich zu orientieren und soziale Berufsfelder kennen zu lernen
  • Team-, Kommunikations-, Kooperationsfähigkeit und Flexibilität zu verbessern
  • unterschiedlichen Menschen zu begegnen und Gemeinschaft zu erfahren
  • sich mit gesellschaftlichen Entwicklungen kritisch auseinander zu setzen

Ihre Aufgaben
Sie begleiten und unterstützen alte Menschen, Menschen mit Behinderung oder Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Ihre praktischen Erfahrungen können Sie mit einem Seminarprogramm (i.d.R. 25 Tage) mit theoretischen Grundlagen verknüpfen.

Ihr Profil

Ein Johanneswerk-Jahr ist das Richtige für Sie, wenn Sie:
  • in einem sozialen/ diakonischen Arbeitsfeld den Arbeitsalltag mal „live" erleben möchten
  • auf der Suche nach neuen Erfahrungen sind
  • berufliche oder private „Wartezeiten" sinnvoll nutzen möchten
  • sich persönlich weiterentwickeln wollen
  • bereit sind, eigene Fähigkeiten und Kompetenzen zu entdecken
Sie haben die Vollzeitschulpflicht erfüllt und sind mindestens 16 Jahre alt.
Unser Angebot:
Am Ende des Johanneswerk-Jahres führen Sie ein Perspektivgespräch und erhalten ein Abschlusszeugnis. Nach erfolgreichem Einsatz besteht die Möglichkeit, im Johanneswerk als Mitarbeiter oder Mitarbeiterin einzusteigen oder eine Ausbildung zu beginnen. In der Regel wird das Johanneswerk-Jahr als Wartesemester und auch als Vorpraktikum anerkannt.

Sie erhalten ein Taschengeld im angemessenen Umfang und den Sachbezugswert bei eigener Verpflegung (nach gültiger Sachbezugsverordnung). Ein Kindergeldanspruch besteht weiterhin.Weiterhin übernehmen wir sämtliche  Sozialversicherungsbeiträge. Sie haben einen Urlaubsanspruch von 27 Tagen im Jahr. Die Krankheits- und Arbeitszeitregelung erfolgt gemäß der Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland (AVR DD).

Beschäftigungsumfang
39 Stunden pro Woche oder weniger
Entgelt
Gem. Stellenausschreibung
Beginn
01.07., 01.08., 01.09.2018 oder nach Vereinbarung
Befristung
1 Jahr, ggf. Verkürzung oder Verlängerung möglich
Kontakt
Ev. Johanneswerk e.V.
Andrea Wienböker
Referentin Stabsabteilung Personalmanagement
Schildescher Str. 101-103
33611 Bielefeld
0521 801-2244
personal@johanneswerk.de
www.johanneswerk.de

Referenznummer
JW.161