Psychologe/Psychologin für die Position der Therapeutischen Leitung (m/w/d)

Beginn: 01.09.2024
Beschäftigung: 01.09.2024
Ort: Duisburg
Befristung: unbefristet

Über uns

Die Niederrhein Therapiezentrum (NTZ) gGmbH ist eine Entziehungsanstalt, die vom Land NRW mit der Durchführung des Maßregelvollzugs gemäß § 64 StGB beliehen ist.

 

Die Arbeit im NTZ ist ausgerichtet auf die in den Strategien, Konzepten und Führungsgrundsätzen festgeschriebenen Ziele des Ev. Johanneswerks als Hauptgesellschafter der NTZ gemeinnützige GmbH sowie auf die gesetzlichen und vertraglichen Rahmenvorgaben.

 

Das NTZ hat es sich zur Aufgabe gemacht, 100 männliche drogenabhängige Straftäter stationär gesichert zu behandeln und zu betreuen. Nach der stationären Phase werden die Patienten im Rahmen der Dauerbelastungserprobung ambulant betreut mit dem Ziel der Rehabilitation und Reintegration in die Gemeinschaft. Die Behandlung erfolgt in multiprofessionellen Teams mit dem Schwerpunkt der Behandlung der Sucht und Delinquenz. Voraussetzung für die Arbeit im NTZ ist die Bereitschaft zur Begleitung der Personen mit herausfordernden Persönlichkeiten und belastenden Biografien in der Behandlung sowie in den verschiedenen Lebensbereichen.

 

Der Patient steht für uns an erster Stelle. Dabei ist für alle Mitarbeitenden das Unternehmensziel maßgeblich und handlungsweisend dazu beizutragen, dass unsere Patienten die bestmögliche Unterstützung bekommen, ihr Leben zu verändern. Wir ebnen den Weg für neue Perspektiven!

Was du bei uns machst:

  • Sie übernehmen die Therapeutische Leitung (Behandlungs- und Vollzugsleitung) in gemeinsamer Verantwortung mit einer Psychologischen Psychotherapeutin auf der Grundlage eines Geschäftsverteilungsplans
  • Gegenüber dem Land NRW (MAGS) tragen Sie die Gesamtverantwortung für die Durchführung und Ausgestaltung derstrafrechtbezogenen Unterbringung (Maßregel der Besserung und Sicherung gem. § 64 StGB), Zweck und Ziel der Unterbringung sind zu gewährleisten (vgl. § 2 StrUG-NRW): Schutz der Allgemeinheit vorder Begehung weiterer erheblicher rechtswidriger Taten, die Behandlung der zugrundeliegenden Substanzkonsumstörung und die Eingliederung in die Gesellschaft
  • Sie bestimmen das Maß der Freiheitsentziehung für jede untergebrachte Person auf der Grundlage fundierter Gefahrenprognosen
  • Sie veranlassen, ordnen an und kontrollieren generelle und spezifische Sicherheitsmaßnahmen
  • Gegenüber der Geschäftsführung der NTZ gGmbH tragen Sie die Gesamtverantwortung für die Kernaktivität der Entziehungsanstalt (Behandlung & Sicherung) mit vorwiegend fachlichen Leitungsaufgaben (Führung und Steuerung nachgeordneter Teams und Mitarbeiter*innen) auf der Grundlage des Managementkonzeptes des Unternehmens und der zugeordneten Managementprozesse (Dabei stellen Sie die bedarfsgerechte Behandlung und Sicherung aller Patienten sicher)
  • Sie entwickeln Behandlungs- und Eingliederungsangebote sowie Sicherungsmaßnahmen kontinuierlich konzeptionell und strategisch weiter
  • Sie übernehmen Hintergrunddienste im Rahmen einer Rufbereitschaft
  • Eine stetige Zusammenarbeit und Kooperation mit dem MAGS, den zuständigen Justizbehörden und anderen Einrichtungen des Maßregelvollzugs prägt Ihren Arbeitsalltag
  • Sie übernehmen die Kontinuierliche Pflege der Öffentlichkeitsarbeit im Interesse der Akzeptanz der Einrichtung in Politik und Bevölkerung (Mitarbeit im Beirat der Einrichtung)

Wann du zu uns passt:

  • Psychologe/Psychologin mit forensisch-psychiatrischer Sachkunde und Erfahrung
  • Sachkunde und Erfahrung in der Behandlung von Menschen mit Substanzkonsumstörungen
  • Lust und Freude, in einem multiprofessionellen Team eine relativ jungen Einrichtung im Maßregelvollzug innovativ weiterzuentwickeln

Schön wäre, wenn du:

Psychologische Psychotherapeut*innen mit Abschluss oder in Ausbildung

Worauf du dich freuen kannst

Urlaub: 31 Tage

Betriebliche Altersvorsorge: vom Arbeitgeber bezuschusst

Kostenlose Parkplätze: Zeit und Nerven sparen

JobRad-Leasing: etwas für die Gesundheit tun - und für die Umwelt

Corporate Benefits: Rabatte auf viele Markenprodukte erhalten

Gehalt:

Ca. 6.900 € brutto/Monat* gemäß Entgeltgruppe 13 Anlage 2 AVR.DD

zzgl. einer überwiegend arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge und Tarifleistungen gem. AVR.DD

*bei zweijähriger einschlägiger Tätigkeit vor Einstellung bezogen auf eine Vollzeitbeschäftigung von 39 Std./Woche inkl. der anteiligen Jahressonderzahlung

Kontakt

Jeanine Frei

Zuständig für alle Fragen vor der Bewerbung

Herr Dr. Ronald Dossi

Geschäftsführer

Niederrhein Therapiezentrum Duisburg gGmbH
Dahlingstraße 250
47229 Duisburg