Johanneswerk Stellen Jobs Pflege

Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Stadt
Bochum
Tätigkeitsbereich
Behindertenhilfe
Über uns

Das Ev. Johanneswerk ist einer der großen diakonischen Träger Deutschlands mit Sitz in Bielefeld. Rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in mehr als 70 Einrichtungen tätig. Die diakonischen Angebote richten sich an alte und kranke Menschen sowie Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche. Gegründet wurde das Werk 1951.

Das Berufskolleg Bochum bietet in zwei Ausbildungsgängen jungen Menschen den Einstieg in das Arbeitsfeld der Behindertenhilfe. Durch die Nähe zu den Einrichtungen des Ev. Johanneswerks ist der unmittelbare Bezug zur Praxis garantiert. Das multiprofessionelle Kollegium verfügt über langjährige und vielfältige Erfahrungen.

Ausbildungsschwerpunkte sind:

  • Ermittlung der individuellen Hilfebedarfe der Klienten in unterschiedlichen Lebenssituationen
  • Vergleich von Lebens- und Betreuungskonzepten und deren Anwendung
  • Erschließung interdisziplinärer Leistungsangebote und deren Umsetzung
  • Rahmenbedingungen sozialer Dienstleistungsunternehmen

In Theorie und Praxis erwerben Sie die Kompetenzen für ein klientenzentriertes, ganzheitliches Arbeiten in den unterschiedlichen Bereichen der Behindertenhilfe.

 

Das bringen Sie mit:

  • » Sekundarabschluss II (Fachhochschul- oder Allgemeine Hochschulreife) + einschlägige Berufserfahrung von 800 Stunden oder
  • » Sekundarabschluss I + eine mindestens zweijährige Berufsausbildung im Sozial- und Gesundheitswesen (z.B. Heilerziehungshelfer/-in, Sozialassistent/-in)
  • Bei der praxisintegrierten Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag im Umfang von mindestens einer halben Stelle in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen für die Dauer der Ausbildung nachzuweisen
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit, Interesse am Erwerb von Fachwissen
  • Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderung und an der Arbeit im Team
  • Verantwortungsbewusstsein bei selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten

 

Die Ausbildungsorganisation:

2400 Stunden:

  • » entweder in zwei Jahren Vollzeitunterricht plus ein sich anschließendes einjähriges Berufspraktikums in einer anerkannten Einrichtung der Behindertenhilfe zur Erlangung der staatlichen Anerkennung (konsekutive Ausbildung)
  • » oder in: drei Jahren mit zwei Unterrichtstagen pro Woche plus eines parallel zu absolvierenden, sich über die drei Jahre erstreckenden Berufspraktikums im Umfang von mindestens einer halben Stelle in einer anerkannten Einrichtung der Behindertenhilfe zur Erlangung der staatlichen Anerkennung (Praxisintegrierte Ausbildung)

Die Ausbildungskosten richten sich nach den jeweiligen gesetzlichen Bestimmungen, Schulgeld wird nicht erhoben.

Beschäftigungsumfang
Voll- oder Teilzeit
Entgelt
Gem. Stellenausschreibung
Beginn
Jeweils Schuljahresanfang nach den Sommerferien
Befristung
Dauer: 3 Jahre in Theorie und Praxis
Kontakt

Berufskolleg Bochum
Frank-Michael Eschert
Schulleiter
Dannenbaumstraße 63
44803 Bochum
0234 311143
Frank-Michael.Eschert@johanneswerk.de
www.johanneswerk.de/berufskolleg


Referenznummer
JW.1360

Stellenangebot teilen